TL Death Guard Regeln

Vorjan

Blisterschnorrer
Hallo zusammen,

durch die neuen Legionsregeln und die damit verbundenen neuen Möglichkeiten haben mich nun endgültig dazu getrieben mich zu registrieren. Nun aber zu meiner Frage.

Durch das Legions Detachment bekommen die Kinder von Papa Nurgle ja einige nicht zu verachtende Boni. Anbei der Auszug aus BoLS

"The Legion special rules are solid and to the point for a Cult Legion. We have only Mark of Nurgle allowed (duh) plus mandatory and free Veterans of the Long War. Typhus is your only named character allowed, Daemon princes must take Nurgle powers and marks. In exchange for this, you get Plague Marines moved to TROOPS choices and all your VotLW infantry gain Fearless, Feel No Pain, -1 Initiative (except Typhus and Plague Marines). Most importantly all VotLW gain Relentness!" + Stealth beim Beschuß aus 18" oder mehr.

Würden die Eigentschaften von +1 Toughness, FnP, Fearless und Relentless durch VotlW für normale CS Marines die Nutzung von Plague Marines nicht obsolet machen? den einzigen Boni den sie im Vergleich zu den gebuffften CSM haben sind die Poison 4+ CCW aber die Nachteile von Slow & Purposful und die deutlich höheren Punktekosten.

Vielleicht übersehe ich etwas offensichtliches aber ich lasse mich gerne darauf hinweisen :D

VG Vorjan
 

Zekatar

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Sieh es doch nicht also obsolete Seuchenmarines, sondern eher als eine indirekte Punkteersparniss. Alle anderen Legionen kriegen (fast) die gleichen Seuchenmarines, müssen aber dafür mehr Punkte zahlen. Ist mal etwas anderes als 'nur' die Verschiebung in die Troops Section.

Statt also zu schreiben "DG darf keine normalen CSM haben, alle anderen Einheiten bekommen xy, Seuchen Marines sind Standard" (was ja in Sachen Hintergrund super gut passt, es gibt einfach keine normalen Marines mehr) haben sie sich einfach den ersten Teil gespart, denn es braucht ihn nicht wirklich, Spieler kommen ja selbst drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vorjan

Blisterschnorrer
Freuen tu ich mich definitiv, keine Frage. Aber man hätte ja das FnP der PM verbessern können oder ähnliches wenn Sie in einem gewissen Abstand zu einander sind oder ähnliches. Mit diesen Regeln gibt es kein Grund mehr PMs zu nehmen wenn Sie nicht unbedingt für den Nahkampf gedacht sind. Finde es gut das die CSM gebufft werden keine Frage. Das PMs nun Standards sind ist ja nicht mal wirklich ein Teil des Buffs, mit Typhus oder einem Lord mit MoN werden Sie ja sowieso zu Standards. Typhus seine Plague Zombies sind damit auch obsolet bzw sogar deutlich schlechter als DG Kultisten.
 

Vorjan

Blisterschnorrer
Der Vorteil der Zombies war das Gratis Fearless. Dafür haben sie die Fernkampfwaffen aufgegeben und slow & Purposful drauf bekommen.

die DG Kultisten haben nun auch Fearless + FnP + Relentless und müssen das schießen nicht aufgeben.

- - - Aktualisiert - - -

Die Formationen hab ich gerade nicht im Kopf aber für eine Deklaration als Deathguard Armee ist die Einschränkung eigentlich nur
- kein Named HQ außer Typhus
- alle Einheiten die MoN nehmen können, müssen dies auch.

Es gibt soweit ich weiß noch eine Formation aus
1x Typhus oder Lord mit MoN
3-7x Plaguemarines

diese debuffed Gegner im umKreis von ich glaub 14" mit -1 WS und -1 Initiative und wenn es aus 7 Trupp Plaguemarines besteht gibts noch -1 Toughness oben drauf. Eigentlich echt cool aber in Normalen Spielen wird es recht teuer 7 Trupps PMs zu spielen
 

Chaoswulfen

Miniaturenrücker
Leider dürfen die Kultisten laut den original Leaks weder rennen noch schießen:
http://www.bolterandchainsword.com/topic/328002-traitor-legions/?p=4581047

Seuchenmarines braucht man z. B. noch für die Formation mit Typhus.

Aber ein paar andere Gedanken dazu.
Was, wenn GW das Buch Traitor Legions schon mit den Gedanken an einen neuen Chaos Codex geschrieben hat und dort wieder Kulttruppen durch Legionsregeln entstehen? Dann sind die normalen Marines bei einer Deathguardarmee plötzlich die Seuchenmarines, da sie in einer Death Guard Armee gewählt wurden.
Oder sie wollten so die Punktekosten indirekt senken, da man nun einfach seine Seuchenmarines Modelle für normale Chaos Marines in einer Death Guard Armee einsetzen kann.
Vielleicht kommt auch bald ein Death Guard Update Buch (http://www.dakkadakka.com/dakkaforum/posts/list/710304.page)?
 

Vorjan

Blisterschnorrer
Den Leak kenne ich auch, aber so beim überfliegen hab ich zumindest im DG Bereich nichts gefunden was den Kultisten dies verbietet. Meinst du das Artefakt

"Poxwalker Hive (20) at start of each turn FnP to friendly cultist w/in 7”. can’t run or shot rest of game but have FnP & fearless. & D3 cultists come back to life;"

Wobei mir das Artefakt ziemlich nutzlos vorkommt, solange man sein Detachment als DG aufstellt.
 

Darksider

Blisterschnorrer
Kultisten haben aber kein Veterans of the Long War oder ?

Und die Boni kriegen ja nur Einheiten mit der Sonderregel?

Daher glaube ich nicht das Kultisten FnP, Fearless oder sonst was kriegen =(.
 

Vorjan

Blisterschnorrer
Mist, Sorry mein Fehler. Das relentless, fearless und FnP wird ja durch das VotlW übertragen und nicht durch das MoN:sorry:

Ja du hast recht Kultisten kriegen die schönen Sachen nicht.
 

Darksider

Blisterschnorrer
Mit dem einen Artefakt kannst du sie aber Fearless und ihnen FnP geben, wenn du in 7" daneben stehst^^.

Kostet glaub ich 20 Punkte, aber die Kultisten dürfen nicht mehr rennen und auch nicht schießen.
 

Chaoswulfen

Miniaturenrücker
So hatte ich mir das auch vorgestellt. Eine Lost and the Damned Formation nehmen, dem Dunklen Apostel das Artefakt (Poxwalker Hive) geben und jede Runde eine Einheit Kultisten umwandeln. Super lustig, besonders da umgewandelte Einheiten in 7 Zoll um den Träger W3 ausgeschaltete Zombies zurückbekommen.
 

Vorjan

Blisterschnorrer
hm ist die Frage ob der Dark Apostle aus der Lost & Damned Formation das DG Relict nehmen darf? bin da grade unsicher. Ich darf ja auch keine Relics aus dem Crimson Slaughter an normale CSM vergeben so weit ich mich nicht irre
 

Paiste

Testspieler
Darfst du sofern du die Lost and the Damned nach DG (sprich überall MdN) mitnimmst.
Ansonsten versteh ich das ganze Gejaule "Ohhhh meine schönen Kulttruppen werden schlechter" nicht ...
Klar sind Kulttruppen dank der unausgewogenen Punktekosten meist trocken im Beigeschmack aber dass wir endlich CSM sinnvoll mit Sonderregel zu packen um dann auch Fluffgerecht Legionen darzustellen macht doch nicht die Kulttruppen schlechter.
Noisies bleiben weiterhin die einzigen mit Schallwaffen, Seuchies haben auch bei 5 Zugriff auf 2 Spezialwaffen, Gift im Nahkampf und Defensivgranaten und nur Khornies schneiden mit +1 KG (was aber bei all den 4er Profilen auch ein großer Unterschied ist bei der Masse an Attacken) etwas dürftig ab.
Die einzigen Vorwürfe die man GW machen kann sind zum einen die Umsetzung der Heiligen Zahlen (nur die Einheitenanzahl, nicht aber die Truppgröße wird belohnt) und die Tatsache, dass wir immer noch die Punktekosten der 6ten Edition zahlen.
 

Skullchamp

Bastler
hm ist die Frage ob der Dark Apostle aus der Lost & Damned Formation das DG Relict nehmen darf? bin da grade unsicher. Ich darf ja auch keine Relics aus dem Crimson Slaughter an normale CSM vergeben so weit ich mich nicht irre

Mist von Paiste geninjad :ph34r:
Wenn du die L&D Formation als Aux im Rahmen des Death Guard Kontingend DeathGuard Vectorium mit einkaufst, dann hat der Dark Apostel aus dieser Formation Zugang sowohl zu den Artefacts aus dem alten Chaos Space MArines Codex als auch zu den neuen Chaos Arctefacts of the Death Guard.
Meine Frage wäre jetzt eher, wenn ich Thypus im Rahme des Death Guard Kontingend DeathGuard Vectorium als HQ (z.B. mit der Core Formation Plague Colony)mit nehme. Werden dann die Chaos Kultisten aus der Lost & Damned Formation automatisch zu Seuchenzombies?
 
Zuletzt bearbeitet:

Paiste

Testspieler
Lehne mich mal weit aus dem Fenster uns sage es geht, sofern sich nichts an der "Formationen innerhalb eines Detachments zählen als ein Kombiniertes Kontingent"-Regel aus dem jetzigen Traitors Hate ändert.
 

Vorjan

Blisterschnorrer
Mist von Paiste geninjad :ph34r:
Wenn du die L&D Formation als Aux im Rahmen des Death Guard Kontingend DeathGuard Vectorium mit einkaufst, dann hat der Dark Apostel aus dieser Formation Zugang sowohl zu den Artefacts aus dem alten Chaos Space MArines Codex als auch zu den neuen Chaos Arctefacts of the Death Guard.
ist in dem fall ja nicht csm sondern lost & damned oder zählt das in dem fall gleich?
 

Chaoswulfen

Miniaturenrücker
So oder so gilt der Eintrag des Apostel aus dem Chaos Marines Codex weiterhin. Dort darf er Artefakte bekommen. Die Death Guard Armeeregeln erlauben es aber allen Modellen der Armee, mit der Möglichkeit Artefakte aus dem Codex Chaos Marines zu nehmen, stattdessen Artefakte der Death Guard zu nehmen.

Wenn man also alle Anforderungen für eine Death Guard Armee erfüllt (z. B. allen Mal des Nurgle kaufen), dann geht es mit den Artefakten.
 

Azyrael

Hintergrundstalker
Meine Frage wäre jetzt eher, wenn ich Thypus im Rahme des Death Guard Kontingend DeathGuard Vectorium als HQ (z.B. mit der Core Formation Plague Colony)mit nehme. Werden dann die Chaos Kultisten aus der Lost & Damned Formation automatisch zu Seuchenzombies?

Natürlich, da sich die Sonderregel welche die Kultis von Typhus ja nicht nur auf sein Kontigent auswirkt (steht da zumindest nirgends) sondern afaik auf die Kultis in der Armee und da Typhus dann in der Armee ist, sind die Kultis auch Zombies (sofern man möchte (ist ja keine Pflicht))
 

Vorjan

Blisterschnorrer
Eine Nurglebiker liste wird ja nun ziemlich abartig oder?

Biker mit T6, Fearless, FnP, FnP reroll von 1 und stealth bei 18" oder mehr. Die sind ja überhaupt nich mehr tot zu kriegen :partytime2:

Das ganze dann noch mit Be´lakor (allied detachment mit n paar nurglingen zum Objectiv campen oder so) kombinieren und du hast eine unsterbliche Armee^^
(naja solange die bösen Tau nich alles kaputt machen mit ihrem Ignore Cover on mass)

Nun braucht man nur noch die Feuerkraft um alles tot zu kriegen
 
Oben