W40k Conquest Magazin

Warmaster

Tabletop-Fanatiker
Moderator
* Update März 2019 *

Das Conquest-Magazin von Hachette und GW erscheint nun auch in Deutschland. Die Hefte kosten ab Ausgabe 3 je EUR 9,99. Ausgabe 1 und 2 sind günstiger.

Link: www.warhammer40000conquest.de



Übersicht - die 80 Hefte der UK-Reihe


*Ergänzung*


Details der UK Ausgaben

https://fauxhammer.com/news/spoiler-alert-full-warhammer-conquest-magazine-contents-leaked/



via Sprues And Brews Blog

Thanks to the eagle eyed Stu Owen, it looks like we now know the full issue breakdown for the Warhammer 40,000 Conquest magazine series!

Check it out below! Are you guys still subscribed? We are!



Issue 1 – 3x Intercessors

Issue 2 – 3x Plague Marines

Issue 3 – 3x Rievers

Issue 4 – 6x Plague Zombies

Issue 5 – Lieutenant

Issue 6 – 3x Plague Marines

Issue 7 – Nulin Oil and Agrax earthshade

Issue 8 – Primaris Librarian

Issue 9 – 6x Plague zombies

Issue 10 – Myphitic Blight hauler

Issue 11 – 3x ETB Aggressors

Issue 12 – Foul Blightspawn

Issue 13 – Container

Issue 14 – L Dry Brush, Mechanicus standard Grey

Issue 15 – Biologis Putrifier

Issue 16 – Dark Imperium Primaris Sprue B

Issue 17 – Container

Issue 18 – Ceramite White, Mephiston Red

Issue 19 – Lord Felthius and the Tainted Cohort

Issue 20 – Container

Issue 21 – 3x Primaris Rievers

Issue 22 – Astrogranite

Issue 23 – Battlefield accessory kit

Issue 24/25 – ETB Redemptor Dreadnought

Issue 26 – Abbadon Black, Reikland Fleshshade

Issue 27/28 – Chaos Rhino

Issue 29 – Dark imperium Captain and 3x sergeants

Issue 30 – Ryza ruins (1x sprue)

Issue 31 – Primaris Apothecary

Issue 32 – Plasma conduits

Issue 33 – Lord of contagion, Bloat drone, 4x plague marines

Issue 34 – M Layer brush, Gehenna’s gold, dawnstone

Issue 35 – Primaris Chaplain

Issue 36 – Death guard green, Macragge Blue, Leadbelcher

Issue 37 – Ryza Ruins (1x sprue)

Issue 38 – Nauseous Rotbone

Issue 39 – Primaris Captain

Issue 40 – Steel legion drab, Cadian Fleshtone, Mephiston Red

Issue 41/42 – Plagueburst crawler

Issue 43 – 2x Plasma Regulators

Issue 44 – Thousand sons blue, necron compound

Issue 45 – 5x space marine scouts

Issue 46 – Plagucaster, Blight bringer, plague marine w/blight launcher

Issue 47 – Land speeder

Issue 48 – 2x Space Marine Bikes

Issue 49 – Abaddon Black, Ushabti Bone, Calgar Blue

Issue 50 – 10x Chaos cultists

Issue 51 – Haemontrope Reactor ( 1x sprue)

Issue 52 – Martian Ironcrust

Issue 53 – Space marine biker

Issue 54 – Typhus

Issue 55 – Alcomite stack

Issue 56 – 5x intercessors, 2x Lieutents, primaris ancient

Issue 57 – Temple guard blue, Baneblade brown

Issue 58 – Attack Bike

Issue 59 – Dark imperium primaris Sprue B

Issue 60 – dark imperium plague zombie sprue

Issue 61 – sector mechanicus tractor

Issue 62 – sector mechanicus Crane

Issue 63 – Dark imperium Plague zombie sprue

Issue 64- Runefange steel, screamer pink, Nihilik oxide

Issue 65 – 30k space marine heroes

Issue 66 – death guard icon bearer

Issue 67 – 5x space marine sniper scouts

Issue 68 – Haemontrope reactor (1x sprue)

Issue 69 – Death guard champion

Issue 70 – Athonian canoshade, Ogryn Camo

Issue 71 – sector imperialis objectives

Issue 72 – 2 chaos spawn

Issue 73 – runefang steel, celestra grey

Issue 74 – Tallyman

Issue 75/76/77/78 – repulsor

Issue 79/80 – Galvanic magnavent
https://spruesandbrews.com/2019/01/18/warhammer-40k-conquest-full-issue-contents-revealed/

- - - Aktualisiert - - -

Infos zu den Subscriber Goodies ergänze ich später
 
Zuletzt bearbeitet:

Abbertoth

Blisterschnorrer
Kosten die Hefte dann auch regulär 10€?
Dann lohnt sich das teilweise sehr und teilweise fast gar nicht. Je nach Heft. Alle zusammen sind ja erstmal ordentliche 800€, aber wenn man da Rosinenpicken kann ... :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Destrofred

Testspieler
Kosten die Hefte n dann auch regülär 10€? Dann lohnt sich das teilweise sehr und teilweise fast gar nicht. Alle zusammne sind ja erstmal ordentliche 800€
Das hab ich mir auch grad gedacht.
40 Tacken im Monat. Hat das mal jemand durchgerechnet?
Rein vom kurzen Ansehen des Konvoluts auf der Conquest HP kommt es mir vor als wenn ich mit diversen Onlinehändlern günstiger fahren würde. Gut, die Printmagazine hätte ich dann nicht...
 

keinPonyhof

Hintergrundstalker
Ich meine das ich irgendwo eine Zusammenfassung der Kosten/Leistung gesehen hätte, ich such mal.

Ansonsten is son Abo zwar ganz nett weil man sich keine Gedanken mehr um nachschub machen muss, auf der anderen Seite bringen es die Farben nicht, ich mal doch nicht Monatelang an einer Mini, bzw. verpasse meiner Sammlung doch nicht einmal im Monat die neuen Farbschichten. Besonders wenn ich jede Woche was neues bekomme, da muss der alte scheiß doch fertig werden!

Falls es jede Ausgabe für 10€ in meinem Bahnhofs Kiosk gibt, wird da einiges den Weg zu mir finden. Weiß jemand wie das auf der Insel läuft? Für das Abo bin ich aber wohl zu sprunghaft, das frist fast mein persönliches Hobby Budget für den Monat.


edit:
Zusammenfassung in Pfunde: https://vincentknotley.wordpress.com/2018/08/22/warhammer-40000-conquests-rumoured-value/
Hier werden aber nur die Modelle gerechnet, Farben usw. sind außen vor. Die Minis kommen hier auf 876 Pfund und man spare 250.
Auf der Seite ist auch der Inhalt aufgelistet, falls jemand bock hat das auf € Preise zu vergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lost

Aushilfspinsler
Das ist die Frage, denke es läuft wie bei den meisten Sammelmagazinen, die ersten Ausgaben gibt es noch im Shop und dann verschwinden Sie irgendwann zwecks mangelnder Nachfrage oder Geschäftsstrategie. Dann muss man zwangsläufig ans Abo denken.

Wäre auf jedenfall dabei wenn es in Deutschland los geht.
 

keinPonyhof

Hintergrundstalker
Davon würde ich nicht ausgehen, bei dem Testlauf letzten Jahres gab es die Dinger nicht im GW und der Leiter meines örtlichen Ladens wusste nix davon. Das ganze Läuft ja auch mit Partnern und ist damit kein klassisches GW Produkt mehr, so wie die Revell Sets oder Blitz Bowl (is zwar GW only, aber wird nicht im GW verkauft).
 

adept

Testspieler
Hatte auf der deutschen Warhammer FB Seite gefragt wie die Pläne wären wurde aber vom Community Manager nur vertröstet das es demnächst weitere Ankündigungen gebe.
 

keinPonyhof

Hintergrundstalker
Das wär natürlich praktisch wenns die zu gegebener Zeit auch im GW geben würde, da kann man wenigstens erwarten das sie es bis zum Ende anbieten.
 

Warmaster

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Es gibt nur Vergleichsmöglichkeiten mit England. Dort sind sie "überall da erhältlich wo es Zeitschriften gibt". Vergleichbar mit den HDR Heften von damals. Das Konzept richtet sich an Einsteiger. Es werden Schritt für Schritt die Spielregeln erklärt und können in den enthaltenen Missionen gespielt werden. Ausserdem gibt es Maltutorials und Hintergrundmaterial. Das Begleitmaterial das zusätzlich zu den Heften in England und Spanien in einem Premiumabo 1,50 EUR mehr kam, sollen Bodenpläne usw sein. Wartet doch erst mal ab wer der deutsche Partner wird und in welcher Form es in Deutschland erscheint bevor hier das für und wieder des Nutzens für 40k Veteranen untersucht wird. Keiner kennt die genauen Umstände :) Ausserdem naht der Brexit was einiges ändern könnte (Zoll/Einfuhrsteuer aus UK) was manchen derzeitigen günstigen Deal bei engl. Händlern schnell teuer werden lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Warmaster der Vertreiber müsste eigentlich weiter Hachete sein, die Testserie in Deutschland April 2018 hatte ich recht gut gesuchtet :D
Diese Serie ist wirklich er was für Neulinge, nur viele Sachen die drin sind möchte ich auch gerne haben und darum steht auch meine DW aktuell auf Eis, weil ich diese Primaris Körper haben möchte :D
 

keinPonyhof

Hintergrundstalker
Der Brexit könnte die Serie auch interessant machen da der Zollwert der Minis als Teilprodukt geringer sein dürfte als als Endprodukt. Der Händler wär dann ja französisch oder deutsch.
 

Abbertoth

Blisterschnorrer
Schade, ich hatte gehofft, die Hefte wären vieleicht über den Webstore bestellbar. Dann könnte man locker Rosinenpicken. Mich interessieren zB. nur Primaris und Gelände, die Nurgler aber nicht...
 
Oben