Craftworld Neuling - Kann man Craftworld Armeen aus Wraith Einheiten bauen? Bzw. sind diese gut ?

Sir Tlanxla

Aushilfspinsler
Guten Abend,
Ich habe mich nach langer Abwesenheit wieder entschlossen mit 40k anzufangen und eine neue Armee aufzubauen.
Jedoch kann ich mich aktuell nicht zwischen Tyranieden und Craftworld Eldar entscheiden. Mit Tyranieden kenne ich mich noch gut aus, aber Craftworld ist neu für mich.
Der Reiz einer Craftworld Armee stellen für mich die Wraith Einheiten und Fahrzeuge dar, da ich zunächst eine 1000pt Armee bauen will, besonders Wraithlords und Wraithguards/-blades.
Jedoch habe ich immer wieder gehört, dass diese Einheiten nicht besonders gut seien sollen, daher meine Frage: Stimmt das?
Vielen Dank für alle Antworten :)
 

Sebo 86

Aushilfspinsler
Hi, und willkommen bei den Craftworlds.

Zuerst eine Gegenfrage:
Gut gemeßen an was?
Hast du vor, regelmäßig zu Tunieren zu fahren? Denn da gibt es bessere Auswahlen als Wraith Einheiten. Willst du nur bei Bier & Brezeln mit Freunden zocken, dann finde ich sie vollkommen in Ordnung.

Was du eben wissen musst, Wraith Einheiten sind langsam, was nicht grade Eldar typisch ist. Aber es gibt Mittel und Wege sie trotzdem ans Ziel zu bringen.

Du kannst sie zb. Einfach in einen Wave Serpent setzten, den meiner Meinung nach besten Tansporter/Panzer überhaupt oder lässt sie via Stategem schocken.

Beim größeren Lord geht dies natürlich nicht, aber er ist recht günstig und kann durch seine Fernkampfoptionen ruhig was länger brauchen.

Zu den Eldar Fahrzeugen kann ich Dir sagen, damit machst du nie was Falsch. Die sind bei Eldar fast alle gut, besonders der oben genannte Transporter.

Mit entsprechenden Buffs, durch Farseer und Spiritseer kann man da schöne Sachen machen.

Aber dies ist alles am Ende einer Edition und wir wissen alle nicht was die 9te bringt.

Daher würde ich noch abwarten, ist bestimmt nicht mehr lang.

Ist natürlich nur meine Einschätzung und ich bin kein Erfahrener Tunierspieler. Ich spiele aber dennoch gerne harte Listen mit meiner Truppe und kann sagen ein geschockter 10er Trupp Wraithblades voll gebufft, lässt nen Gegner mit den Ohren schlakern. Wenn die dann noch von einigen Nightspinnern, Serpents, Fire Prisms oder auch Wraithlords mit Expert Crafter Feuerunterstüzung kriegen. Geht da schon was.

Hoffe ich konnte helfen.
 

Sir Tlanxla

Aushilfspinsler
Danke schonmal für die lange Antwort :)
Erstmal ist die Armee nur für Spiele im Freundeskreis gedacht (Adeptus Mechanicus, Necrons, Dark Eldar und Tau wird gespielt).
Wenn man zum Beispiel zwei mal die Start Collecting Box lauft und 2 Wave Serpents, hat man dann eine funktionierende Armee oder macht das wenig Sinn?
Ich suche keine Meta Armee aber würde schon gern etwas gutes spielen was funktioniert ^^'
 

Kuanor

Tabletop-Fanatiker
Früher hätte man was über Detachments geschrieben, mit der 9. vor der Tür ändert sich das aber, jetzt möchtest du eher möglichst wenige statt viele. Kannst dann ein Unterstützuings-Detachment damit eröffnen (2 Phantomlords + 1–2 Kampfläufer) und den Rest dann dort mit reintun.
Also ja, sollte gehen.
 

Sir Tlanxla

Aushilfspinsler
[49 PL, 988pts] ++



+ HQ +

Spiritseer [3 PL, 65pts]: 3. Ghostwalk, 5. Quicken/Restrain, Shuriken Pistol

+ Elites +

Wraithblades [10 PL, 225pts]: Ghostaxe and Forceshield, 5x Wraithblade

Wraithblades [10 PL, 225pts]: Ghostaxe and Forceshield, 5x Wraithblade

+ Heavy Support +

Wraithlord [8 PL, 135pts]: 2x Bright Lance, Ghostglaive, Shuriken Catapult, Shuriken Catapult

+ Dedicated Transport +

Wave Serpent [9 PL, 169pts]: Spirit Stones, Star Engines, Twin Shuriken Cannon, Twin Shuriken Catapult, Vectored Engines

Wave Serpent [9 PL, 169pts]: Spirit Stones, Star Engines, Twin Shuriken Cannon, Twin Shuriken Catapult, Vectored Engines

++ Total: [49 PL, 988pts] ++

Created with BattleScribe (https://battlescribe.net)


Als Beispiel, kann so eine Armee Funktionieren? Die Idee ist die Wraithblades möglichst schnell sicher in den Nahkampf zu bringen.
Spiele nur im Freundeskreis (Necrons, Tau, Dark Eldar)
 

Kuanor

Tabletop-Fanatiker
Ne dritte Einheit für das Detachment wirst du vermutlich trotzdem ne brauchen, in dem Fall eine dritte Elite-Einheit.
 

Sebo 86

Aushilfspinsler
Hi, du schriebst ja, dass du dir die Start Collecting Box 2mal holen wolltest. Darin befinden sich ja jeweils 1 War Walker und jeweils ein Wraith Lord. Damit könntest du ein Spearhead Detachment stellen, dafür benötigst du eine HQ (Farseer) und drei Unterstüzungs Eimheiten (du hast 4, 2 Lords und 2 Walker). Um ein Detachment (Kontingent) wirst du nicht rumkommen, damit deine Armee in Schlachtfeldordnung ist. Klar kannst du auch einfach spielen worauf du Lust hast, aber dann verzichtest du auf gewisse Boni. Falls du noch nichts gekauft hast, schaue mal ob du die Eldar Armagedon Box, noch bekommst. Da sind 2 Lords und 15 Wraithblades/guards drin, Plus Spiritseer. Das würde noch besser zu deiner geplanten Themen Armee passen. Wären dann 3 Elite Einheiten und eine HQ, ebenfalls ein Kontigent. Die habe ich vor einiger Zeit noch für ca. 110€ gesehen glaub ich
 

Sebo 86

Aushilfspinsler
Nur mit dieser Box kommst du auf ca.750-800 Pkt. Je nach Ausrüstung der Lords. Wenn du dir dann noch wie geplannt 2 Serpents besorgst hat du ein bisschen Spielraum. Zb. Nur ein Lord und den mit guter Waffe und 2 Serpents ohne Ausrüstung oder nur ein Serpent.... Ich möchte dir hier ungern eine Liste posten, ich finde jeder muss für sich allein herausfinden was er mag und womit er umgehen kann. Aber ich finde damit hättest du einen Grundstein gelegt, mit dem du nichts falsch machst.
 

Kuanor

Tabletop-Fanatiker
Runenprophet ist auch wichtig, aber er ist in der SC! ja auch drin.

Ansonsten, statt mit 2x SC anzufangen, könntest du dir für viele Phantomkontrukte auf einmal die Apoca-Box vom letzten Jahr holen. Habe eben mal die Onlineshops abgeklappert, und einer hat sie tatsächlich noch:

Mehr Phantomdroiden, weniger Kampfläufer, Phantomseher statt Runenprophet. Letzteren würde ich mir dann aber dennoch einmal kaufen, dann vielleicht gleich den auf Jetbike.
 

Jim

Bastler
Kann man eine Armee aus Wraith Konstrukten bauen?

Ja! Man kann.
Ich baue gerade eine.
Ist aber meine Drittarmee und definitiv ästhetisches Projekt.

Angefangen habe ich mit zwei Start Collecting. Dann gebraucht zweimal 5 Guards/Bades und als Centerpiece n Knight.

Zulegen möchte ich mir noch ein Wraithseer (Forgeworld Modell, ich bau mir den wohl aus einem Lord)

Der Plan soweit:

10 Blades mit Ästen
5 Guards mit Cannon
5 Guards mit Scythe
2 Lords mit Laserlanzen
Ritter

Als Erweiterung vielleicht noch n Flieger und dieses Tor.

Sind die gut?

Finde schon. Aber für ein vollumfänglichen Gameplan zu einseitig (langsam).
Ich habe jetzt immer öfter Armeen gesehen die Wraith Einheiten einsetzen um etwas stabilere Elemente zu haben.

Ansonsten ist immer der Skyrunner Farseer dabei oder zwei.

Und die Fahrzeuge synergieren auch nicht so schlecht damit.

Vielleicht noch paar billige Einheiten wie Ranger einkaufen um das Marker Spiel mit zu spielen
 

Don Currywurst

Hintergrundstalker
Tatsächlich werden gerade Wraithguard in der 9ten ihre Daseinsberechtigung haben. Eldar haben Probleme mit Primär-Missionen, ergo: Auf Missionzielen sitzen und den Beschuss überleben. Wraithguard, gerade mit Psi unterstützt, sind überaus zäh. Mit Protect 2+,3++ mit Widerstand 6 und 3LP...nur schwer von Missionszielen wegzubekommen. Wenn dann noch ein Wald dazwischen ist und -1 zu hit gibt (was in der 9ten keine Seltenheit ist), dann sind die echt wie ein Forunkel am Hintern.
 

GeneralQuak

Aushilfspinsler
Hallöle zusammen. Mich interessiert das gleiche Thema und da wollte ich keinen extra Thread für aufmachen.
Wie ist das denn nun in der 9.?
Ist sowas spielbar? Bin kein Hardcore Turnierspieler,das sind eher B&B Turniere bei uns, also eher entspannt.
Aber nur auf die Kauleiste will man ja auch nicht 😅

Und machen mehrere 5er Trupps mehr Sinn oder lieber große?
Spielen i.d.R 1k Punkte
 

Kuanor

Tabletop-Fanatiker
Na ja, vor dem Codex haben Aussagen dazu eher kurze Beine.
Prinzipiell habe ich den einen oder anderen Phantomdroiden aber schon in Listen anderer Leute hier gesehen.
 

aRieL

Erwählter
Ich spiele in einem 50/50 Umfeld was Listenhärte angeht - und führe gerne Wraithkonstrukte aufs Feld - meist dann 9-10 Blades mit Axt und Schild und dann wenn die Punkte es hergeben nochmal 5-6 mit Strahlern zum Schocken.
Habe auch schon die Variante mit Wraithseer als Warlord und 2 Phantomlords nebenher ausprobiert - aber Lords überzeugen mich irgendwie sowohl vom input als auch output nicht wirkich :/
Ritter habe ich seit der 7. nicht mehr ins Feld geführt.
Das ganze wird dann immer abgerundet mit 1 Farseer und 1-2 Spiritseern

eine übliche Liste sah im Regelfall dann so aus:
Farseer
Spiritseer
2-3x DA oder auch Ranger
10 Blades
5 Guards
1-2 Lords

ggf. 2x5 Warpspinnen oder ähnliches um ein wenig Geschwindigkeit in die Liste zu bekommen
 

Sieben

Erwählter
Und machen mehrere 5er Trupps mehr Sinn oder lieber große?
Spielen i.d.R 1k Punkte

Auch wenn der Satz
Na ja, vor dem Codex haben Aussagen dazu eher kurze Beine.

grundsätzlich richtig ist, gibt es meiner Meinung nach zwei Überlegungen, die man für die Beantwortung dieser Frage bedenken muss und die auch über den nächsten Codex hinaus Bestand haben werden:

1. Profitierst du mehr von zwei 5-Mann Trupps, weil du so besser die Missionen spielen kannst? Diese Frage beantwortest du über den Rest der Armee. Gibt es dort Elemente, die dir für Secondaries und Primaries helfen, braucht es die 2x5 Mann nicht unbedingt.
2. Hast Du vor Buffs (sei es über Psi und/oder Stratagems) auf die Wraiths zu spielen? Wenn ja: Die Buff-Effizienz auf großen Trupps ist naturgemäß höher als auf kleinen Trupps.

Neuerdings muss man sich natürlich noch über Blast-Waffen Gedanken machen, aber wenn es eine Einheit gibt, die sich über Blast für 6-10 Mann Trupps weniger Gedanken machen muss, dann sind es Wraiths.
 
Oben