Einsteigerinfos

Darios

Wyrd Henchman
Teammitglied
Super Moderator
Dieser Thread soll eine Art Anlaufstelle für Einsteiger sein, mit allem was da so an Fragen zu Figuren, Benötigten Spielmaterialien und Beratungen anfällt... gerne auch für Übersichtsbeschreibungen zu den einzelnen Fraktionen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Darios

Wyrd Henchman
Teammitglied
Super Moderator
Das kommt ganz auf die Armee an... Jomswikis kannste mit ner Plastikbox von Gripping Beast oder Wargames Factory z.b. Locker 5-6 Punkte (also max. Spielgrösse) stellen und kostet dich 20-25 Euro... andere Fraktionen können da je nach verwendeten Figuren/Hersteller und angestrebter Aufstellung sehr viel teurer kommen.

Was du dazu noch brauchst die Regeln (gibts bald in überarbeiteter Form auf Deutsch) für 30 Euro oder so... Erweiterungen halt nur wenn du ne Fraktion daraus spielen willst.

Was interessiert dich denn von den möglichen Völkern?
 

Eversor

Foren-Methusalix
Im Grundregelwerk sind bereits vier Armeelisten enthalten. Weitere 15 Armeelisten verteilen sich auf drei Erweiterungen (zwei Erweiterungen mit je vier und eine mit drei Armeelisten) und zwei Downloads (siehe SAGA Linksammlung). Die Verteilung der Listen in Grundregelwerk und Erweiterungen kannst Du hier sehen.

Im Mai erscheint auf Englisch SAGA - Crecent & Cross, das mit dem klassischen SAGA voll kompatibel ist, jedoch die Kreuzzüge und die Reconquista abdeckt. C&C ist ein vollständiges Grundregelwerk und enthält sechs Armeelisten.

Das deutsche Grundregelwerk (kommt im April) wird übrigens auch die Regeln für die extra erschienenen Söldner enthalten, jedoch liegen den Blistern deren Regeln auch auf Englisch bei. Außerdem können registrierte Nutzer die Regeln im Forum von Studio Tomahawk herunterladen. Die restlichen Erweiterungen werden mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit als Sammelband auf Deutsch erscheinen. Jedenfalls schien diese im Sweetwater geäußerte Idee den Jungs von Stronghold Terrain sehr zu gefallen.

Als Bezugsquellen gibt es einige deutsche Onlineshops. Spontan fallen mir Battlefield Berlin und Miniaturicum ein. Fantasy Warehouse wird es demnächst wohl auch führen, da ihr neu gegrundeter Vertrieb Warehouse Games den Vertrieb übernimmt. Stronghold Terrain wird es demnächst auch führen, da sie die deutsche Übersetzung machen und mit Warehouse Games kooperieren.
Außerdem scheint unser Forenträger Terra demnächst SAGA auch ins Sortiment aufzunehmen. Jedenfalls gibt es bei Planet Fantasy bereits eine entsprechende Kategorie.

Wikinger finde ich schon interessant, dass hier wäre doch dafür passent, oder: http://www.grippingbeast.com/product.php?ItemID=268441662 ?
Die Wikingerbox alleine finde ich nicht ganz ausreichend. Mit der kannst Du sehr gut die Hearthguard/Veteranen darstellen. Außerdem sind noch zwei Gussrahmen für den Bau eines Warlords/Kriegsherren enthalten. Die Warriors/Krieger und die mit Fernkampfwaffen ausgerüsteten Levies/Bauern sind jedoch leichter gepanzert und können damit nicht dargestellt werden.
Ich empfehle den Kauf einer Box Wikinger und einer Box Dark Age Warriors von Gripping Beast. Damit kannst Du dann alle Optionen (außer Berserkern) darstellen, die die Wikinger haben.
So habe ich es jedenfalls bei meinen Wikingern gemacht. Die Krieger haben noch Helme aus der Wikingerbox bekommen und die Bauern werden, sobald ich sie angehe, mit den Schleudern aus der Dark Age Warrior Box ausgestattet und ansonsten ungerüstet sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darios

Wyrd Henchman
Teammitglied
Super Moderator
Bersis kann man auch draus Bauen mit etwas Greenstuff und Umbauten... Weil nirgends steht dass die Jungs halbnackt oder in Tierfelle gehüllt sein müssen. Das ist halt Auslegungssache und Geschmack.

Ich persönlich habe 6 Punkte Anglodänen mit 1,5 Boxen von Wargames Foundry locker aufstellen können. Also knapp 30 Euro.

Codicez wie bei 40k und WHFB gibt es nicht.
 

MurdocGE

Blisterschnorrer
Habe mir auch das Regelwerk auf deutsch vorbestellt.
Habe mal eine Frage, sind die Armeelisten fest vorgegeben oder kann man da ein wenig variieren? Ich wollte eigentlich mit dem bestellen der Modelle bis zum Regelwerk warten,
aber vielleicht könnt ihr mir ja vorher schon dabei helfen :) ?
 

Eversor

Foren-Methusalix
Die Zusammenstellung einer Armee erfolgt folgendermaßen:
  1. Man kauft für seine Punkte die notwendigen Kontingente (pro Punkt entweder 4 Hearthguard, 8 Warrior oder 12 Levies)
  2. Man teilt die Modelle gleicher Kategorien in Einheiten von 4 bis 12 Mann ein
  3. Man verpasst den Einheiten, wenn dies in der Liste vorgesehen ist, Ausrüstungsoptionen

Mal ein Beispiel von meinen Byzantinern:
Ich kaufe mir bei sechs Punkten drei Kontingente Hearthguard (12 Modelle), zwei Kontingente Warrior (16 Modelle) und ein Kontingent Levies (12 Modelle). Die Wahl der Kontingente ist recht frei, theoretisch hätte ich auch sechs Kontingente Levies mit insgesamt 72 Mann (absolut unsinnig!) oder sechs Kontingente Hearthguard mit insgesamt 24 Mann kaufen können. Ein generischer Warlord ist kostenlos, namhafte Helden kosten einen Punkt.
Dann teile ich meine Armee ein. Im Beispiel möchte ich zwei Einheiten Hearthguard zu je 6 Mann haben, außerdem zwei Einheiten Warriors mit je 6 Mann und eine mit 4 Mann. Die Levies werden auf zwei gleich große Einheiten mit je sechs Mann aufgeteilt.
Ausrüstungsoptionen werden immer einheitenweise vergeben. Ich belasse jetzt eine meiner Hearthguards mit der Nahkampfbewaffnung und rüste die zweite mit Bogen aus. Das ist kostenlos, senkt aber für den Vorteil der der Fernkampfwaffe gleichzeitig die Abwehrfähigkeit, da Bogenschützen kleinere (oder keine) Schilde haben. Die beiden großen Warrior-Einheiten behalten ebenfalls ihre Nahkampfwaffen, der Vierertrupp bekommt ebenfalls Bögen. Bei den Levies gibt es keine Optionen, sie sind automatisch mit Wurfspeeren ausgestattet.
Ach ja, das war jetzt nur als Beispiel für die Zusammenstellung einer Armee gedacht, über die Spielbarkeit dieser Armeeliste möchte ich keine Aussage treffen - dazu fehlen mir noch Teile der erwähnten Modelle. ;)

Viele Armeen haben jetzt weniger Optionen als die Byzantiner. Bei den Wikingern kann ich z.B. ohne besonderen Helden nur Hearthguard zu Berserkern ausrüsten und bei den Levies habe ich die Wahl zwischen Schleuder und Bogen - was regeltechnisch jedoch keinen Unterschied macht.
Einige der Optionen sind auch nur begrenzt wählbar. Spontan fallen mir die Normannen ein, bei denen man maximal eine Einheit Warrior mit einer Maximalgröße von 8 Mann mit Armbrüsten ausrüsten kann.

Du siehst, es gibt durchaus Variablilität, diese unterscheidet sich jedoch zwischen den Armeen merklich.
 

Sir Leon

Malermeister
B
Ich persönlich habe 6 Punkte Anglodänen mit 1,5 Boxen von Wargames Foundry locker aufstellen können. Also knapp 30 Euro.

Will jetzt nicht irgendwie fies reinkeilen, aber passt doch bei den Firmen-Namen etwas auf. Das verwirrt Neueinsteiger, die noch gar keine Idee vom System und den Firmen haben, viel zu sehr. Wargames Foundry stellt keine Boxen her. Was du meinst, ist Wargames Factory. ;)

Die Levies werden auf zwei gleich große Einheiten mit je sechs Mann aufgeteilt.

Bärtige Fieslinge und gemeine Regelfuchser teilen Levies natürlich in zwei Einheiten von je einmal 5 und einmal 7 Modellen auf. ;)


Zur Sache:

Wenn man sich erst einmal mit Angol-Dänen, Wikingern, Normannen und Walisern begnügen kann, sollte das deutsche Buch erst einmal reichen. In einem weiteren deutschen Buch sollen nämlich alle Erweiterungen abgedeckt werden. Wer also bis etwa Ende des Jahres warten kann, hat dann zwei schöne Hardcover-Bücher mit allen Warbands, die es gibt. :)

Vorschläge für Modelle der vier Warbands wären folgende:

Wikinger
Wie schon gesagt: 1x Hirdmen + 1x Dark Age Warriors, da macht man für rund 50 Euro nichts falsch. Ansonsten sind noch passende Zinnfiguren von folgenden Herstellern zu bekommen:
Crusader Miniatures
Artizan Design
Wargames Foundry
Gripping Beast
Musketeer Miniatures (ungerüstete Krieger und Levies der Early Saxons)

Wargames Factory stellt ebenfalls Modelle aus Kunststoff für diese Zeit her, deren Ruf ist allerdings nicht so gut. Ich mag die Modelle ebenfalls nicht...

Waliser
Hier wird es mit Kunststoff schon schwieriger. Die Dark Age Warriors von Gripping Beast gehen aber eigentlich immer. Bogenschützen bekommt man nicht aus Kunststoff, aber man kann ihnen ja sonst auch einfach mit Schleudern ausstatten. Wurfspeere dürfen sie auch haben, was die Box ebenfalls hergibt. Bei der Elite kann man sich auch gerne einmal bei früheren Zeiten, den Romano-Briten, umsehen. Da sind vor allem Musketeer Miniatures und Artizan Design nennenswert, aber auch Gripping Beast und Wargames Foundry bedienen diese Linie gut. Die recht bartlosen Iren von Crusader miniatures sind auch einen Blick wert.

Normannen
Conquest Games hat hierfür Kunststoff-Modelle im Angebot. 2 Boxen Ritter und die Reiterei ist durch. Als Infanterie braucht man allenfalls Armbrustschützen und jede Menge Levys mit Bogen. Klar, 1-2 Krieger-Trupps zu Fuß können nicht schaden, aber für die gleich die ganze Infanterie-Box kaufen? Hier würde ich eher bei Crusader einkaufen. Dort bekommt man 8er-Blister, so dass man mit drei Blistern Bogenschützen, einem Blister Armbrustschützen und 2 Blistern Speerträgern die Infanterie gut abgedeckt hat.
Ansonsten haben auch Wargames Foundry und Gripping Beast sehr schöne zinnfiguren für diese Fraktion. Will man es etwas exotischer, kann man sich bei Perry Miniatures auch mit Modellen des ersten Kreuzzuges eindecken und hat hervorragende Italo-Normannen. Die Jungs sind ja weit herumgekommen.

Anglo-Dänen
Hier geht auch alles aus Kunststoff. Will man eher frühe Anglo-Dänen, kann man getrost auf die gleichen Modelle wie bei den Wikingern zurückgreifen. Bei späteren Anglo-Dänen (ab dem 11. Jahrhundert) lohnt es sich eher, eine Box Norman Infantry von Conquest Games mit einer Box Dark Age Warriors von GB zu kombinieren. Ist Geschmackssache.

Links:
http://www.musketeer-miniatures.com/index.php
http://www.grippingbeast.com/shop.php
http://www.perry-miniatures.com/
http://www.artizandesigns.com/
http://www.crusaderminiatures.com/
http://www.wargamesfoundry.com/
http://www.conquest-games.co.uk/index.php?cPath=22_23_25
 

Askarlon

Lord Commander
Teammitglied
Super Moderator
Hey, ich würde mir gerne ein Paar Ninja-Modelle zulegen, um eine Shinobi-Armee aufzustellen. :D:shuriken::bruce_h4h:

Könnt ihr mir da spezielle Hersteller empfehlen?
 

MurdocGE

Blisterschnorrer
Hab mal ne Frage bevor ich jetzt meine Modelle zusammen baue...
Sehe ich das richtig, dass die Bauern und Krieger bei den Wikingern und Angel-Dänen in der Regel keine Kettenhemden tragen, sondern nur max. Helm und ggf. Schilde?
 

Darios

Wyrd Henchman
Teammitglied
Super Moderator
Das bleibt dir überlassen... historisch jedoch ist jede Form von Rüstung extrem teuer und selten und wird daher nur bei den "Profis" zu finden sein...
 

Sir Leon

Malermeister
Kommt am Ende des Tages auch immer sehr auf die Zeit an, in der man seine Warband ansiedelt. Aber im Grunde ist es so richtig, ja.

So kann man meist die jungs auch besser erkennen:
Veteranen: Rüstung und Helme
Krieger: Helme
Bauern: keine Rüstung, maximal Schilde
 

MurdocGE

Blisterschnorrer
Kommt am Ende des Tages auch immer sehr auf die Zeit an, in der man seine Warband ansiedelt. Aber im Grunde ist es so richtig, ja.

So kann man meist die jungs auch besser erkennen:
Veteranen: Rüstung und Helme
Krieger: Helme
Bauern: keine Rüstung, maximal Schilde

An die bessere Unterscheidung hatte ich in diesem Sinne auch gedacht, aber wollte historisch nicht allzu sehr ins Klo greifen^^
Vielen Dank für die ausführliche Auflistung!

Hoffe ich schaffe es mal zu einem Spielchen nach Düsseldorf, oder vielleicht verirrst du dich mal nach Mülheim :)
 

MurdocGE

Blisterschnorrer
Habt ihr da einen Spieletreff, Verein oder sonstwas? Wir wollten evtl. im Sommer mal einen Saga-Spieletag bei uns aufziehen. Mal sehen.

Wir sind ein Tabletop Club mit vielen verschiedenen Spielsystem und habe eigene Räume mit ca. 100 qm angemietet. Wir sind kmapp 30 aktive Mitglieder
und haben eigentlich jeden Dienstag geöffnet. Nach Absprache auch an anderen Tagen.

Gespielt wird recht regelmäßig: Warhammer 40k, Warhammer Fantasy, Dystopian Wars, Warma/Hordes, Freebooters Fate, X-Wing
Neu dazu gekommen sind zuletzt: Saga, Infinity
Etwas ins dunkle gerrückt: Godslayer und diverse
Zwischendurch kommen immer mal was neues dazu vom Trading Card Game bis hinzu Brettspielen etc.

Wenn du in meine Signatur schaust, siehst du die Links zum Forum und Webseite, auf Facebook findest du uns auch (ist auch etwas aktueller)


Vielleicht schaffe ich es ja zu eurem Saga Sommer Event, würde mich freuen :)
 

Vlad BS

Testspieler
Hi ich hab mal ein paar Fragen zum Spiel

1. Welche Zeit wird abgedeckt?

2. Gibt es Briten / Engländer

3.Gibt es Druiden als Einheiten?

4. Gibt es Hunde als Einheiten?

5. Ist Saga eher ein Skirmish oder ein großes Schlachten Spiel?

Danke schon mal für die Antworten :D
 
Oben