Armeeliste Neu im Schwarm und Beratung suchend

Sir Tlanxla

Aushilfspinsler
Hallo Ich bin neu hier und auf der Suche nach Beratung :)
Ich habe mich lange nicht mehr mit dem Thema Gamesworkshop und Warhammer 40k beschäftigt. (sehe ab und zu in den Shop, da Ich das Figuren Design sehr ansprechend finde)
Das mir das Spiel Spaß macht weiß Ich noch von vor einigen Jahren und überlege zurzeit ob Ich selbst mit dem Hobby anfange. Besonders Interessant und ansprechend finde ich die Tyraniden.
Zu meiner Frage: Ich habe überhaupt keine Ahnung mehr wie Ich an den Aufbau einer Armee angehen sollte. Ich habe zwar manche Figuren, die Ich besonders schön finde im Blick, aber hätte gerne
Expertisen welche Einheiten nach dem aktuellen Kodex quasi Pflicht/bzw. besonders gut sind. Kann mir jemand einen Überblick geben wie man aktuell am besten eine Tyranieden Armee aufbaut (und
wie viel das Unterfangen kosten würde)?
Danke für alle Tipps im voraus :)
 

Zwergenkrieger

Fluffnatiker
Spiele selbst nicht, bur als Gegner erlebt.

Klassiker:
- Genestealer Schwarm
- geflügelter Tyrant
- Schwarmwachen
- der Zoantrophen-Held

Wenn du dich zunächst darauf konzentrierst, kannst du nichts falsch machen.
 

Prophecy

Eingeweihter
Wichtig ist erstmal dir den Codex zu holen.
Aber viel viel Standard Einheiten sind nie schlecht.

Weil dies eine Hordenarmee sein sollte (solltest du den normalen Weg gehen) wird dich das schon etwas mehr als eine Space Marine Armee kosten.
Aber kann man nicht pauschalisieren, kommt drauf an, wie du deine Armee spielen willst
 

FlameXY

Malermeister
Als erstes solltest du dir überlegen ob du eher überwiegend auf Fern- oder Nahkampf gehst.

Das unterscheidet z.b deine Standard Auswahl ziemlich.

Willst du eher Fernkampfmäßig spielen dann brauchst du Ganten für ein Meatshield und bei Nahkampf Armeen sind es eher die Genestealer die dich glücklich machen.

Exocrinen sind super für Ballerburgen so wie Schwarmwachen

Carnifexe sind ziemlich vielseitig je nach Ausrüstung

Bei Nahkampf Armeen finde ich den Swarmlord ziemlich cool.
 

scaary

Hintergrundstalker
Wobei es eigentlich wurscht ist was du spielst, aber wenn deine Gegner stark spielen gehört eine Malanthrope rein.

Ansonsten sind sehr viele Einheiten bei uns gut spielbar. Einige wenige sehen halt nur gefährlich aus, machen aber nix (bestes Beispiel Haruspex :( ).
 

WeWa

Eingeweihter
Das Wichtigste, was immer wieder vergessen wird ist:

Spiel das was du leiden magst!

Du hast dich für Tyraniden entschieden, weil sie dir optisch und/ oder vom Fluff gefallen. NICHT weil du unbedingt nur gewinnen willst ( hoffe ich ).
Denn sonst geh und frag welche Armee ist die beste um keine Freunde mehr zu haben und spiel diese ;) .

Du magst ein Modell leiden? SPIEL ES!
Du findest ein Modell hässlich? SPIEL ES NICHT!
Egal wie gut oder schlecht es ist, du wirst dem Modell unbewusst nie genug Liebe und Aufmerksamkeit schenken um sein potenzial auszuspielen. Das ist normal, das ist menschlich.
Ich z.B. spiele keine Symbionten, obwohl es die Stärkste Einheit im Codex ist. Dennoch habe ich keinen einzigen, einfach weil ich sie nicht leiden mag, ich hätte keinen Spass dabei sie zu bauen und zu bemalen und würde sie viel leichtsinniger opfern, da ich sie eben nicht mag.
Es gibt fast kein Modell das man im Moment nicht spielen kann. Jedes Modell ist für jemanden in seinem Spielkonzept besser und für jemanden anderes schlechter.
Natürlich gibt es immer Einheiten wo alle sagen die sind gut, aber nimm das hier alles nur als Tipp, nicht als gesetzt. Spiel was du magst.
Und wenn du auf Tuniere gehen willst, dann finde raus womit du am besten klar kommst. Die beste Armee des besten Spielers kann in den Händen eines Spielers der damit nicht umgehen kann die schlechteste Armee werden ;)

Zum Preis: Herzlichen Glückwunsch, die Tyraniden sind meistens auf Masse ausgelegt, damit eine der teuren Armeen ;)
Man kann aber auch Elitär spielen, dann ist es ein wenig günstiger. Wie gesagt, schränk dich nicht selbst ein durch Meinungen und co. Spiel das was DU willst, nicht was andere dir sagen was du spielen sollst ;)
Das heißt nicht das du dir keine Anregung und Tips holen sollst, das mach ich ja auch, macht jeder, lass dich nur nicht davon all zu sehr beeinflussen.
Ich habe schon zu oft erlebt das neue Spieler das gekauft haben was ANDERE ihnen gesagt haben und dann waren sie so unglücklich mit ihrer Armee das sie das Hobby teilweise ganz aufgegeben haben. Davor möchte ich dich nur bewahren :)
 
Oben