Sadem's neuer Neustart

Object303

Blisterschnorrer
Technisch sehr sauber und clean, vom Gesamteindruck zu sauber und clean. (Aber das merk ich ja generell gern mal bei Death Guard Modellen an. :p )

Ich find die Death Guard macht generell viel Spaß beim Bemalen. Viele Details aus denen man was machen kann, wenn man kann und will. :)

Welche Farben hast du für das Fleisch, also Tentakel und Gedärm genutzt? Irgendwie schwebt mir immer so etwas vor wie bei dir und das Ergebnis ist dann doch wieder recht dunkel.
 

Dharleth

Testspieler
Sieht richtig gut aus, der kleine :D
Stab, Gesicht, Waffe, das grüne Ding am Rücken und die ganzen Details - wirklich super bemalt.
Nur bei den Hörnern stimme ich dir zu, da fehlt irgendwie noch was.
 

Sadem

Blisterschnorrer
Technisch sehr sauber und clean, vom Gesamteindruck zu sauber und clean. (Aber das merk ich ja generell gern mal bei Death Guard Modellen an. :p )

Ich find die Death Guard macht generell viel Spaß beim Bemalen. Viele Details aus denen man was machen kann, wenn man kann und will. :)

Welche Farben hast du für das Fleisch, also Tentakel und Gedärm genutzt? Irgendwie schwebt mir immer so etwas vor wie bei dir und das Ergebnis ist dann doch wieder recht dunkel.
Ich mag ja den GW/Eavy Metal Stil und mir gefällt es wenn die Miniaturen sauber bemalt aussehen. Es gibt ja auch "cleanen" Battledamage bzw. Schmutz, aber da wag ich mich erstens noch nicht so ganz hin und zweitens ist das mega Zeitaufwändig. Darüber hinaus Ich hab immer Angst dass ich es dann übertreibe und damit meine ganze Arbeit wieder kaputt mache. Aber wenn mal ein Character kommt der mir richtig gefällt, werd ich da sicher noch mal etwas mehr ausprobieren. Ich brauch ja noch nen "günstigen" Warlord, das wäre wohl die Gelegenheit.

In dem Fall hab ich für das Fleisch mit Rakarth Flesh gestartet und dann mit Carborough Crimson und dann Teilweise mit Reikland Fleshshade gewashed. Manche schattige stellen hab ich ein wenig mehr gewashed. Dannach hab ich Rakarth Flesh mit etwas Carrborough Crimson gemischt und gehighlightet. Dann immer mehr Pallid Which Flesh dazu.

Das Gedärm hab ich genauso gemacht, nur mit Rakarth Flesh und Druchii Violet.

Sieht richtig gut aus, der kleine :D
Stab, Gesicht, Waffe, das grüne Ding am Rücken und die ganzen Details - wirklich super bemalt.
Nur bei den Hörnern stimme ich dir zu, da fehlt irgendwie noch was.
Ich mach immer Zandri Dust dann Wash und dann Highlights. Aber irgendwie schluder ich bei den Hörnern immer. Weiß auch ned. Macht einfach wenig Spaß.
 

Object303

Blisterschnorrer
Ich mag ja den GW/Eavy Metal Stil und mir gefällt es wenn die Miniaturen sauber bemalt aussehen.
Klar, So etwas ist ja im Endeffekt eh immer reine Geschmacksache.
Soll auch absolut keine Kritik an der Figur an sich sein. Ich wäre froh wenn ich rein technisch auch nur halb so sauber malen könnte. :) Vielleicht mag ich "Dreck" ja auch aus einem anderen Grund: Gerade als Anfänger bzw. "weniger Begabter" kann man dadurch auch schön Malfehler kaschieren. :p

In dem Fall hab ich für das Fleisch mit Rakarth Flesh gestartet und dann mit Carborough Crimson und dann Teilweise mit Reikland Fleshshade gewashed. Manche schattige stellen hab ich ein wenig mehr gewashed. Dannach hab ich Rakarth Flesh mit etwas Carrborough Crimson gemischt und gehighlightet. Dann immer mehr Pallid Which Flesh dazu.

Das Gedärm hab ich genauso gemacht, nur mit Rakarth Flesh und Druchii Violet.
Hui, das ist dann ungefähr das Vorgehen was ich als Experiment für die Fleischanteile bei meinem Blicht-Hauler geplant hatte. Dann bin ich ja auf den richtigen Weg, danke. :)
 
Oben