Hilfe bei der Armeeauswahl

Hi-End-Frikadelle

Aushilfspinsler
Hallo Freunde,

ich bin gerade dabei nach längerer Pause wieder in das Hobby und 40k einzusteigen, meine letzen Spiele hatte ich in der 4. Edition.
Seit jeher war meine einzige Armee die Imperiale, die wird es auch weiterhin als Hauptarmee sein.
Allerdings hätte ich jetzt doch gerne ein wenig Abwechslung und möchte mir eine 2. Armee zulegen, in der engeren Auswahl stehen aktuell Tau gefolgt von Eldar.

Mein Augenmerk liegt aber eher auf der Abwechslung in der Spielmechanik und weniger in der Optik. Daher stellt sich mir eine Frage auf die ihr mir sicher eine Antwort geben könnt:
Wie sehr unterscheiden sich IA und Tau da denn tatsächlich?
Ich stelle mir hier eine ebenfalls 100% Schlusslastige und relativ immobile Armee vor, vielleicht sehe ich das aber auch etwas zu wenig differenziert?
Mit Eldar dagegen wäre sicherlich mehr Bewegung im Spiel und ich hätte zumindest einige potente Nahkampfeinheiten und Psioniker.
Allerdings habe ich keinen der Codizes und meine Recherche bezieht sich auf Wissen aus der 4. Edition und ein wenig schnuppern hier im Forum :)
 

FlameXY

Hintergrundstalker
Man kann Tau auch sehr Mobil spielen, vor allem mit den ganzen Manta-Angriffs Sachen, oder den Anzügen die Fly haben. Aber wenn du richtig Abwechslung vom Imperium willst, würde ich mir lieber was Nahkampf lastiges aussuchen. Harlequins zum Beispiel, die gefallen dir optisch, wenn du auf Eldar stehst und sind so ziemlich das Gegenteil einer IA (Mega Flink und Nahkampf Power).
 

highwind

Blisterschnorrer
Grundsätzlich würde ich mit keiner Armee komplett neu anfangen solange noch kein Codex draußen ist - das alleine spricht aktuell sehr für Eldar und komplett gegen Tau

Insgesamt hat man bei Eldarn mMn aber auch deutlich mehr Variationsmöglichkeiten (vor allem wenn man schon IA spielt und vielleicht etwas Abwechslung im Spielstil sucht)... Psi-lastig, Baller-lastig, Geschwindigkeits-lastig, (theoretisch auch) Nahkampf-lastig - ist alles möglich. Dazu mit Harlequinen, Dark Eldar, Corsairs und Ynnari auch kleines aber feines Ally-Kontingent, wenns denn mal in eine etwas andere Richtung gehen soll.

Das einzige was für Tau spricht sind die deutlich aktuelleren Modelle... Eldar haben leider noch relativ viel Monopose-Failcast bei denen die Basis teilweise sogar noch aus dem letzten Jahrtausend(!) stammt (z.B. fast alle Aspekte inkl. Phönix Königen), aber auch viele Plastik Kits sind schon 10+ Jahre alt.



Ich muss dazu allerdings auch sagen, dass ich mit Tau generell so absolut gar nichts anfangen kann... für mich ist das eine Fraktion, die einzig und allein für ein gewisse Zielgruppe (asiaphile, junge Teenager) dazu "erfunden" wurde.
Sie trägt mMn nichts maßgebliches zum 40K Universum bei und könnte meinetwegen auch genau so wieder in dem Nichts verschwinden aus dem sie damals aufgetaucht ist.
 
Oben