Saga - KFKA

LordXarxorx

Seelensammler
Moderator
Hallo,

auch im Saga Forum, der beliebte Kurze Fragen, kurze Antworten Thread. Bei Regelunklarheiten oder allgemeinen Fragen seid ihr hier richtig.


grüße
 

vonCarstein

Blisterschnorrer
Ah, trifft sich gut. Ich plane mit dem deutschen Regelwerk bei Saga einzusteigen und würde mir gerne direkt Buch plus 2 Starterarmeen für 4 Punkte kaufen. Was brauche ich denn noch zum Spielen ? Zum Beispiel habe ich beim Fantasyladen.de Würfel, diverse Token, Maßstäbe (?) usw gesehen. Was ich weiß, dass Einheiten Würfel generieren, also Würfel benötigt man schon mal.... müssen das diese speziellen für Saga sein oder gehen auch normale 6er Würfel ?
Also kurz gefragt, was muss alles auf eine Einkaufsliste für Regelwerk + 2mal 4 Punkte Armeen ?

Danke
 

LordXarxorx

Seelensammler
Moderator
Hallo,

zum Einstieg für Saga reicht das Regelbuch. Anfang April kommt eine deutsche Version. Dazu entsprechend Figuren was du spielen möchtest. Die Saga Würfel sind nicht unbedingt nötig. Zwar werden im Regelbuch selbst statt der Zahlen die entsprechenden Symbole auf den Battleboards benutzt es reichen aber ganz normale sechsseitige Würfel.


grüße
 

Eversor

Foren-Methusalix
Rein theoretisch brauchst Du nichts weiter.
Anstatt der SAGA-Würfel können auch normale W6 genutzt werden. Im Regelwerk ist eine Liste, welches Symbol für welche Zahlen steht. Die SAGA-Würfel machen es halt einfacher und stilvoller.
Die Messstöcke sindhalt praktisch, weil sie genau die Länge für die vier im Spiel genutzten Längen haben: L= Long (12"), M = Medium (6"), S = Short (4") und VS = Very Short (2"). Das kann man aber auch mit dem klassischen Maßband messen.
Die Token dienen dem Anzeigen der Erschöpfung. Hier kann man alternativ auch Glassteine, Würfel, Münzen oder Papierschnipsel nehmen.

So gesehen braucht man am Anfang nur das Regelbuch, evtl. Erweiterungen und Figuren, den Rest hat der Tabletopper von Welt schon zu Hause.

Falls Du Dir doch Messstäbe und Tokens kaufen willst, dann empfehle ich das Set von Warbases. Das gibt es als Kombipaket mit 30 Tokens für 6 GBP, während die Messtäbe von Gripping Beast alleine 8,50 GBP kosten + noch einmal 6,50 GBP für 24 Tokens.
 

Sir Leon

Malermeister
Im englischen Regelwerk war eine Kopiervorlage mit den Token und den Maßstäben. Die einfach 2x farbkopieren, durchs Laminiergerät ziehen und ausschneiden, fertig ist die Nummer. Denke mal, dass die Seite auch im deutschen Buch sein wird.
 

Dark Warrior

Hüter der Wahrheit
Gibt es eigentlich das Quick Reference Sheet in elektronischer Form? Das ist in einem der Bücher zwar gedruckt, aber ein pdf oder ähnliches wäre bequemer. :)
 

Darios

Wyrd Henchman
Teammitglied
Super Moderator
ja gibt es.... müsste in der Linkliste sein... wenn nein such ichs aufm Rechner raus ^^
 

Eversor

Foren-Methusalix
Den deutschen Referenzbogen habe ich in unserer Linkliste verlinkt. Den englischen gibt es hier.
Im deutschen Regelbuch wird der Referenzbogen als extra Pappseite dabei sein. Das ist meiner Ansicht nach eine tolle Sache.
 

Sir Leon

Malermeister
Meiner steht noch aktuell auf 20x20, das ist aber etwas unhöflich, weil man ihn so nur schlecht von den regulären Modellen unterscheiden kann.
 

Darios

Wyrd Henchman
Teammitglied
Super Moderator
ja ich habe Eckige Bases... aber mehr aus Jux denn sonst irgendwas...

Gelände: naja ich nutze zurzeit meist 3 Wälder und ein paar Zäune.
 

Sir Leon

Malermeister
4-6 Geländestücke nutzen wir so im Schnitt. Für die Szenarios lege ich mir gerade einen kleinen Fundus an, um alles abdecken zu können. 3-4 Wälder, ein paar unpassierbare oder schwer passierbare Teile, 3 Häuschen und ein Fluss sollen es werden.

Ich nutze eckige Bases, weil ich mit den Modellen auch noch WAB spiele.
 

LordXarxorx

Seelensammler
Moderator
Ich benutze auch eckige Bases, allerdings haben meine Warlords gestaltete Rundbases in die das eckige passt. Nutze einen Teil der Miniaturen auch als Fantasy Armee. :)
Je nach Szenario mehr oder weniger Gelände.


grüße
 

Eversor

Foren-Methusalix
Meine Figuren stehen auf den mitgelieferten 25mm-Rundbases bzw. 25x50mm Eckbases im Falle der Kavallerie. Zur Not kann ich so die Figuren mit Regimentsbasen Marke Ringkrieg auch noch für Hail Caesar nutzen.

Sollte ich jedoch auch noch eine Armee Sarazenen aufstellen, dann werden diese auf 20mm Eckbasen gestellt, da ich sie dann langfristig auch für andere Systeme wie Warhammer Ancient Battles oder Deus Vult einsetzen kann.
 

MurdocGE

Blisterschnorrer
Moderator
Bedeutet die Wikinger Fähigkeit Thor, dass nur ich einen weitern Angriff durchführe oder darf der Gegner auch zurückschlagen?
Muss ich die Fähigkeit Uller aktivieren bevor oder nachdem ich die Angriffswürfel geworfen habe?
 

Eversor

Foren-Methusalix
Bei Thor wird vor dem Fatigue und dem Rückzug des Verlierers ein kompletter Nahkampf durchgeführt, bei dem die Überlebenden beider Seiten noch zuschlagen dürfen.
Melee-Fähigkeiten werden in Stufe 3 aktiviert, die Trefferwürfe erfolgen in Stufe 4. Von daher musst Du erst Ullr aktivieren und dann zuhauen.
 
Oben