Hawk Wargames - Dropfleet Commander

Darios

Wyrd Henchman
Teammitglied
Super Moderator
So inzwischen gibt es erste handfeste News zum neuen Spiel im DZC Universum.

Dank BoW gibt es folgendes Video mit Dave und Andy Chambers:


Inhalt:

- Kein Deep Space Battle sondern alles findet im Orbit eines Planeten statt
- Gewinnen wird durch Absetzen von Truppen auf den Planeten erreicht
- Raumstationen und Bodenverteidigung sind fester Bestandteil
- Keine Waffenreichweiten, sondern Scanreichweiten und Energiesignaturen (mit Erhöhung derselben bei speziellen Aktionen wie Schub oder Waffen abfeuern etc.)
- Kein Breitseitenschiffsgeballer, soll taktischer und dynamischer werden
- 3 Höhenstufen (hoher Orbit, niederer Orbit und innerhalb der Athmosphäre, langsame Bewegungen von einer Stufe in die nächste und Grosskampfschiffe werden beim Eintritt in die niedrigste Stufe vernichtet)

Ausserdem gibt es die ersten Bilder der UCM Flotte:









 

Iceeagle85

Tabletop-Fanatiker
Nett aber die 2 großen UCM Schiffe passen für mich irgendwie nicht so zu den anderen UCM Schiffen vom Stil her, ich warte mal auf Bilder der Shaltari ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ferox21

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Hui, das ist mal ein sehr interessantes Schiffsdesign, Für Schiffe der Menschen sind mir die großen zwar irgendwo etwas zu filigran, aber der Detailgrad ist atemberaubend. So gute Raumschiffmodelle im kleinen Maßstab habe ich noch nicht gesehen. Auch das das Spiel eher missionslastig ist finde ich sehr gut. Mal sehen, was da noch so auf uns zukommt.
 

Ferox21

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Nett aber die 2 großen UCM Schiffe passen für mich irgendwie nicht so zu den anderen UCM Schiffen vom Stil her, ich warte mal auf Bilder der Shaltari ab.

Ist mir jetzt auch aufgefallen. Evtl. hängt das wirklich mit der Eindringtiefe zusammen. Oder einfach, dass Hawk das Landungsschiff schon im 10 mm Maßstab gebaut hat und deswegen des Design beibehalten wollte, man dann aber festgestellt hat, dass sich dieses Design nicht so für größere Schiffe eignet. Ich würde daher mal sagen, dass die anderen 3 Rassen ein einheitlicheres Design zwischen Raum- und Landungsschiffen haben könnten...

Da sie aus dem gleichen Resin sind.... die Dinger halten eine Menge aus, sogar zusammenbrechende Tische....

Hätte mich jetzt auch gewundert, wenn Hawk da auf einmal anders fahren würde. Immerhin haben sie das Material ja zuletzt auch besser in den Griff bekommen, bei den ersten Modellen gab es ja doch mitunter noch ab und an Ausfälle. Na ich hoffe aber, dass es dennoch auch eine Starterbox geben wird - wobei die dann recht teuer werden dürfte, wenn da zwei Resin-Flotten drin sind.
 

Duncan_Idaho

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Die Info kommt direkt von Chambers, das Spiel wird wegen der Details größtenteils Resin sein, bei einigen empfindlichen oder ansonst schwer zu gießenden Teilen aus Metall sein und evtl. Starter irgendwann aus Plastik.

Es ist übrigens kein Tisch mehr zusammengebrochen, wir konnten es aber durch verhakten/losen Arretierungsring und übermäßiges Draufstützen in Testläufen reproduzieren. ;)

P/L, dürfte es zumindest für das Auge besser sein als der Halo-Starter.

Da das Spiel mehrere Gefechtshöhen hat und einige Schiffe nur bis zu bestimmten Levels vordringen können, hängen die Designunterschiede wirklich damit zusammen. Die New Orleans Klasse kann am weitesten in die Atmosphäre vordringen und hat daher auch einen glatteren Rumpf als die Schiffe, die nur im hohen Orbit verbleiben.
 

FaBa

Miniaturenrücker
Gibt es dazu eigentlich irgendwelche Infos wann angedacht ist die Raumschiffe der anderen Rassen/Völker vor zu stellen ?
Laut den Interviews auf der Salute will man ja die Grundbox Ende des Jahres/Anfang nächsten Jahres heraus bringen.
 

Darios

Wyrd Henchman
Teammitglied
Super Moderator
Scheinbar von Andy Chambers auf Facebook zu DFC veröffentlicht:

It will have slightly more ships per side than Battle Fleet Gothic.

If everything goes to plan, there will be demos going on at GenCon.

Internal testing is going on right now, but there will be some external testing too, and Andy Chambers will "send up a flare" when the time comes.

Someone asked, "will the game have carriers and actual fighter/bomber miniatures?" and Andy Chambers replied "Of course!"
 

Mshrak

Wachhund
Moderator
Das alles Plastik sein wird ist mal Hammer.

Ich bin gespannt. Vielleicht schaffen die es wirklich mich von Armada wegzuziehen. Damit meine ich auch beide Systeme
 

Ferox21

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Das alles Plastik sein wird ist mal Hammer.

Nah, ich glaube das wurde doch schon wiederlegt. Es würde wirtschaftlich doch sehr wenig Sinn machen, die Schiffe allesamt in Plastik aufzulegen. Da glaube ich doch den Aussagen, dass die auf das Resin von Dropzone Commander setzen werden. Evtl. gibt es ja eine Starterbox mit Plastikschiffen und ganz vielleicht kommen die Starterflotten der 4 Rassen in Plastik. Aber alles weitere werden die definitiv mit Resin lösen, davon gehe ich aus.

@Darios:
Danke fürs Teilen. Die AUssagen sind aber doch recht generisch. Etwas mehr Schiffe als BF Gothic ist jetzt nicht so schwer, groß waren die Flotten da in Standardspielen eigentlich nicht. Und ein Raumkampfspielen ohne Carrier hätte ich mir jetzt auch nicht vorstellen können. Ich bin aber mal auf die Jägerminis gespannt - ob die das mit gegossenen Countern lösen wie Spartan oder ob Hawk auch hier was innovatives neues einfällt.
 
Oben