Age of Sigmar Romane

Kult

Aushilfspinsler
Ich hab mal Andy Clark einen Tweet geschickt, vielleicht kann er was sagen. Jedoch ist es aber auch so das Suchen nach "Im Zeichen des Grotmondes" dazu führen das viele der Shops die es auflisten den Zusatz haben "erscheint laut Verlag nicht", was jetzt nicht wirklich prickelnd klingt
Vielen Dank emmachine!!!
Auf die Idee mit Twitter bin ich garnicht gekommen...
SeincKommentar klingt ja leider nicht sehr vielversprechend...

Ich habe die Realmgate Wars nicht zu Ende gelesen. Ich fand die extrem fand und anstrengend zu lesen...
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Vielen Dank emmachine!!!
Auf die Idee mit Twitter bin ich garnicht gekommen...
SeincKommentar klingt ja leider nicht sehr vielversprechend...
Ja hatte mir bei der Antwort auch mehr erhofft. Vielleicht ist es aber auch Black Library die solche Daten weitergibt.

Ich würde vermutlich auch bestenfalls auf das Buch in Paperback Form warten. Hardback ist mir auch zu sperrig und zu teuer. Mit einer deutschen Übersetzung

Ich habe die Realmgate Wars nicht zu Ende gelesen. Ich fand die extrem fand und anstrengend zu lesen...
Die Geschichten an sich gehen. Es ist halt gefühlt für die Seitenzahl viel zu viel Text durch die kleine Schriftgröße. Ich bin froh wenn ich mal wieder Bücher im 60 Zeichen mal 32 Zeilen Format lese. Da hat man zumindest eher das Gefühl fortschritt zu machen.


Ich hab heute übrigens meine Neuanschaffungen abgeholt.
Zum einen Hamilcar Champion of the Gods als Paperback und den neusten Band vom Warhammer Adventures "Forest of the Ancient"
 

eldiablo

Bastler
Ich finde es total schade das es die ganzen Warhammer Hörspiele&Bücher nicht auf deutsch gibt, erst gestern bin ich per Zufall auf das Shadespire Hörspiel gestoßen und auch die Realmslayer Hörbuch Reihe finde ich sehr interessant und würde ich mir gerne auch auf deutsch anhören :(
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Ich finde es total schade das es die ganzen Warhammer Hörspiele&Bücher nicht auf deutsch gibt, erst gestern bin ich per Zufall auf das Shadespire Hörspiel gestoßen und auch die Realmslayer Hörbuch Reihe finde ich sehr interessant und würde ich mir gerne auch auf deutsch anhören :(
Ich finde es schade das man teile der Hörbücher nur als mp3 bekommt. Also vermutlich ein paar Stories mehr die ich nicht haben werde :sleep:
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Du meinst, dass es die nicht auf CD geben wird?
Ganz ehrlich, ich weiß es nicht. Zumindest bei "The Darkness in the Glass" hab ich über Amazon gesehen das es letztes Jahr rauskam, von einer CD Version hatte ich da glaube ich nichts mitbekommen.
Viele von den Kurzgeschichten die nicht als CD vorhanden sind, sind aber auch nur 20min lang. Das wäre dann eher so ein Fall für eine Sammlung, wie "The Palace of Memory and other Stories".

Die Realmgate Wars Geschichten sind in dem Bezug ja uninteressant da die auch in Romanform exisitieren (abgesehen davon, wenn man die Geschichten eher hören als lesen wollte).
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Okay, und das was es nur als MP3 gibt, möchtest du dir nicht holen? Wenn ich fragen darf, was stört dich daran?
Es ist im Grunde so ein Sonderfall von mir. Ich mag es nicht mit Karte oder Überweisung zu bezahlen. Kreditkarte bzw. Paypal hab ich nicht (wobei ich bei Black Library nicht mal welche Bezahlarten sie überhaupt annehmen). Und ich kann halt denke ich leider keine Sachen von der Black Library Seite in einem GW-Shop bestellen.

Deswegen bin ich ja auch so hinter den Büchern und CDs her (statt hinter mp3 und ebook) weil ich die meist über den GW im Laden bestellen kann.

Hab inzwischen übrigens auch "Gotrek - Im Reich der Unbegrabenen" hier liegen und sollte nächste Woche sowohl die CDs von "Realmslayer - Blood of the Old World (CD)" und das Script dazu erhalten.
 

eldiablo

Bastler
Es ist im Grunde so ein Sonderfall von mir. Ich mag es nicht mit Karte oder Überweisung zu bezahlen. Kreditkarte bzw. Paypal hab ich nicht (wobei ich bei Black Library nicht mal welche Bezahlarten sie überhaupt annehmen). Und ich kann halt denke ich leider keine Sachen von der Black Library Seite in einem GW-Shop bestellen.

Deswegen bin ich ja auch so hinter den Büchern und CDs her (statt hinter mp3 und ebook) weil ich die meist über den GW im Laden bestellen kann.

Hab inzwischen übrigens auch "Gotrek - Im Reich der Unbegrabenen" hier liegen und sollte nächste Woche sowohl die CDs von "Realmslayer - Blood of the Old World (CD)" und das Script dazu erhalten.
Kann ich sehr gut nachvollziehen, ich bin auch in diesen Fall mehr der Klassische Typ und lese viel lieber aus Büchern als aus digitalen Ebooks, dies ist auch einer der Gründe wieso ich bei AOS/40K und Co nie Handy/Tablets sondern lieber zu Büchern und Ausdrucke verwende.

Daher finde ich es auch so schade das man gewisse, alte Bücher nur noch für Ebooks erhält und wenn sie mal doch als Buch erhältich sind dann gibt es sie nur auf englisch, finde es auch sehr schade das es die Gotrek and Felix Omnibus nur auf englisch gibt :(

Das Buch von Gotrek habe ich mir auch schon bestellt, ist die CD auf englische ? oder eine deutsche Version ?
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Kann ich sehr gut nachvollziehen, ich bin auch in diesen Fall mehr der Klassische Typ und lese viel lieber aus Büchern als aus digitalen Ebooks, dies ist auch einer der Gründe wieso ich bei AOS/40K und Co nie Handy/Tablets sondern lieber zu Büchern und Ausdrucke verwende.

Daher finde ich es auch so schade das man gewisse, alte Bücher nur noch für Ebooks erhält und wenn sie mal doch als Buch erhältich sind dann gibt es sie nur auf englisch, finde es auch sehr schade das es die Gotrek and Felix Omnibus nur auf englisch gibt :(
Ja, das betrifft mich leider auch beim Roman zu Warhammer Quest Silvertower.

Bei Warhammer Chronicles ist halt die Frage mit wie viel Verzögerung die auf deutsch kommen nachdem es mehrere auf deutsch übersetzte Bücher gibt.
Das Buch von Gotrek habe ich mir auch schon bestellt, ist die CD auf englische ? oder eine deutsche Version ?
Die CDs sind englisch steht, wenn man bei GW auf der Seite schaut:
Realmslayer: Blood of the Old World (CD) (Englisch)
 

Eiserner Vulkan

Codexleser
Ja, das betrifft mich leider auch beim Roman zu Warhammer Quest Silvertower.
Es gibt da einen Roman dazu? Welcher ist das denn?

@Topic: Mir geht es da genauso wie euch. Lese ausschließlich "echte" Bücher, keine ebooks o.ä.
Bei den Audio Versionen fahre ich da allerdings die andere Schiene.
Sämtliche Audio Dramas oder Audio Books beziehe ich über Audible, das hat für mich mehrere Vorteile:

1) Ich bezahle alles über mein Amazon Konto. Das heißt, die Bankverbindung, die ich dort angegeben habe, wird genutzt, um alles zu bezahlen, was ich mir auf Audible kaufe. Die buchen das dann einfach ein paar Tage nachdem ich was gekauft habe, ab.
2) Ich habe alle Hörbücher und Hörspiele gesammelt in einer App und habe es somit immer dabei. Höre z. B. sehr häufig beim Autofahren.
3) Alles was es auf Black Library als Hör-Versionen gibt, gibt es auch bei Audible.
4) Es kostet nie irgendwas mehr als 9,99€ (als Abonnent). Das ist ein GIGANTISCHER Preisunterschied zum "realen" CD Produkt.
5) Die Datei kann mir nicht wie eine CD oder DVD mal runterfallen und kaputt gehen. Ich kann sie jederzeit herunterladen und anhören, so oft ich will.
 
Zuletzt bearbeitet:

krabb

Testspieler
Thema eBook. Eigentlich habe ich lieber ein echtes Buch in den Händen, möchte lieber echte Seiten umblättern. Auf Reisen habe ich aber die Vorzüge von z.B. einem Kindle schätzen gelernt. Ausserdem brauche ich nun abends beim Lesen im Bett kein Licht mehr angeschaltet zu haben...erspart Ärger mit Frauchen wenn sie schlafen will :p

Bei Audible hatte ich mir mal einen Probemonat gegönnt als das erste Gotrek Hörbuch erschienen ist. Die Mitgliedschaft hatte ich dann aber auch wieder auslaufen lassen.
 

Kult

Aushilfspinsler
Daher finde ich es auch so schade das man gewisse, alte Bücher nur noch für Ebooks erhält und wenn sie mal doch als Buch erhältich sind dann gibt es sie nur auf englisch, finde es auch sehr schade das es die Gotrek and Felix Omnibus nur auf englisch gibt :(
Die Gotrek und Felix Saga gibt es doch auch auf Deutsch oder irre ich mich?!

https://de.wikipedia.org/wiki/Gotrek_und_Felix

Leider bekommst Du meist keine "neuen" Bücher mehr, sondern nur Bücher vom Zweitmarkt bei Amazon...
 

Eiserner Vulkan

Codexleser
Die Gotrek und Felix Saga gibt es doch auch auf Deutsch oder irre ich mich?!

https://de.wikipedia.org/wiki/Gotrek_und_Felix

Leider bekommst Du meist keine "neuen" Bücher mehr, sondern nur Bücher vom Zweitmarkt bei Amazon...
Ich glaube, genau darum ging es. Die alten G&F Bücher sind zuerst auf englisch erschienen, im Laufe der Zeit dann auch auf deutsch (zumindest die William King und Nathan Long Bände). Irgendwann war alles ausverkauft und GW hat angefangen, diese Omnibusse (oder müsste der Plural korrekterweise nicht Omnibi heißen?) zu veröffentlichen. Schöne Idee, nur DIE kamen fast ausschließlich auf Englisch raus. Wenn ich also heute mit einer klassischen Reihe anfangen möchte, dann geht das nur auf Englisch oder ich muss mir die Ausgaben über ebay zusammenkaufen.
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Okay, ich bin am Freitag mit "Hamilcar - Champion of the Gods" fertig geworden. (Bei mir ist es eigentlich ein gutes Zeichen wenn ich ne 400 Seiten Geschichte in ca. 2 Wochen beim Pendeln schaffe)

An Anfang hatte ich ein wenig Abneigung weil es eine Geschichte aus der "Ich" Perspektive von Hamilcar Beareater ist. Manchmal hab ich das Gefühl, dass man schwerer reinkommt.

Um es genauer zu sagen, ist die Geschichte nicht nur aus der Ich-Perspektive, sondern wird von Hamilcar erzählt. "The Places of Memory" das Audiodrama hatte denke ich eine ähnliche Erzählform.
Hatte David Guymer zu dem Thema mal bei Twitter gefragt.
Hi @WarlordGuymer
. I started reading "Hamilcar - Champion of the Gods" yesterday. What was the reason to write it in first person? I mean, "The Beateater" is written in third person and "Gods Gift" in first person. I just have the feeling that third Person is easier to read.
It was a process of development. Bear Eater came first, then Hardest Word which I wrote in the present tense but didn't stick with, then God's Gift and Champion of the Gods. First person came about as a way of conveying his self-absorbed character

Die Geschichte hat sich aber recht spannend gestaltet. Hauptgegner ist ein Arch Warlock der Skaven Namens Ikrit, der wohl schon in der alten Welt lebte jetzt aber teilweise etwas "untot" ist und gerne die Unsterblichkeit der Stormcast Eternals hätte (Es ist zu Vermuten das es Ikit Krallenhand ist). Er nimmt Hamilcar gefangen und beschädigt seine Seele. Hamilcar ist jetzt selbst im Zwiespalt. Es war schon schwer genug ihn dieses mal neuzuschmieden das der nächste Tot sein letzter sein könnte. Sigmar macht ihn zu einem Knight Questor um Ikrit gefangen zu nehmen, jedoch besteht auch der Auftrag von Azyr Hamilcar selbst zurückzubringen.
Auch taucht ein Volk, die sogenannten Aetar auf, eine Art Vogelvolk das mit Hamilcar verbündet ist (die Geschichte wie es dazu kam hab ich aber glaube ich noch nicht gelesen).



Eine Sache die auch spannend ist. Hamicar hat in den Geschichten bisher seine eigene Chamber, die "Bear-Eaters", die ungefähr 50 Mitglieder hat/hatte. Laut David Guymers aussage ist die Aussage z.B. bei Lexicanum, das Hamilcar zum Beastbane Chamber von Zephacleas gehört nicht richtig

There is one thing that puzzles me about Hamilcar. In your stories he is/was the leader of the Beareater Chamber (about 50 Stormcast). In most wikis he is part of the Beast Bane Chamber (Zephacleas Chamber). How do those two Informations fit together?
Just remember that Hamilcar was never a member of the Beastbanes and the discrepancy disappears
Guymer hat auf jeden Fall aber auch mal einen Punkt in seine Geschichte eingebracht, der mich schon länger interessiert hat.

Was passiert mit einer Chamber die ihren Anführer verloren hat?
Nach Hamilcars Gefangenname und in der Zeit in der er tot war sind um die 5 Jahre vergangen.
In diesem Zeitraum wurden große Teile der Bear-Eaters zu einem neuen Chamber. Den "Heavens Forged". Mit Frankos, Hamilcars ehemaligem Knight Heraldor als Lord Celestant und Broudiccan, Hamilcars Second in Command und Decimator Prime als neuen Lord Castellant des Chambers.


Auch kommt ein Stormhost, der sogenannten "Knight Merciless" in der Geschichte vor, die vor allem aus Lord Veritant Vikareus Creed (die in mehreren Stellen der Geschichte auf einem Dracoth reitet) und von mehreren Concussors begleitet wird. (da bekommt man fast lust einen berittenen Lord Veritant zu bauen, auch wenn er keine Warscroll hat). Hamilcar und Vikareus scheinen eine gemeinsame Vergangenheit zu haben als (Hamil und Vikaelia), was auch schonmal bei "The Palace of Memory" vorkam. Sie hat jedoch keine wirkliche Erinnerung daran.


Da Hamilcar die Geschichte selbst erzählt, ist im Grunde klar, das er in der Geschiche nicht entgültig gestorben ist, es gibt auf jeden Fall eine Andeutung, das die Geschichte weitergehen wird.
Eine Sache die ich auch interessant finde. Es hieß in anderen Stormcast Geschichten das Stormcast zumindest in der Lage sind die meisten Dialekte zu sprechen und zu verstehen. Das war in Warbeasts auch schonmal erwähnt worden. Ich weiß jetzt nicht ob die Fähigkeit zu lesen auch auf die gleiche weiße gegeben ist und es hier nur ein Fall durch Hamilcars beschädigte Seele ist, aber Hamilcar sagt während der Geschichte, dass er nicht lesen kann. Es kann aber vielleicht auch der Fall sein, das viele Stormcast die Stammeskrieger waren und vorher nicht lesen konnten es danach vielleicht immer noch nicht können.
 

Lazarus

Tabletop-Fanatiker
Abend,

Hab mir das zweite hörbuch zu realmslayer gegeben.
Fand ich jetzt an sich besser als den ersten Teil.
Ein. Paar komische Stellen und manchmal geht's zu schnell...
Aber guymer schafft es manchmal eine gewisse Düsternis in die mortal realms zu bringen. Das Ende... Hmmm... War anders.... Und sind wieder zig Fragen offen...
Ist das dann der Auftakt zu ghoulslayer?
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Ist das dann der Auftakt zu ghoulslayer?
Im Grunde genommen schon. Von den Geschichten die ich bisher gelesen/gehört hatte und Geschichtsbeschreibungen ergibt sich wohl folgende Reihenfolge bei den Geschichten.

  1. Realmslayer
  2. One, Untended
  3. Realmslayer - Blood of the old world
  4. The Neverspike
  5. Ghoulslayer
  6. The Bone Desert


Hab sie aber selbst noch nicht alle gelesen, weil ich noch keine physikalische Kopie besitze.
 

Lazarus

Tabletop-Fanatiker
Hmmm.... Gut, ich geb mir jetzt im Anschluss eh ghoulslayer, aber ich glaub die Reihenfolge gibt net ganz Sinn. Zumal die ja in einer anderen Reihenfolge rausgenommen sind.

Die knochenwüste kam damals z. B. Direkt nach dem ersten realmslayer raus und würde von der Handlung au gut zwischenrein passen. Neverspike ist wohl direkt vor ghoulslayer (glaub ich zumindest, weil er
einen Zugang zu shyish am ende findet glaub ich...
aber auf der anderen seite würde das Ende vom zweiten realmslayer nimma so ganz zu Neverspike passen....
Naja... Mal schauen ob da ein gewisser Charakter aus dem zweiten realmslayer wieder auftaucht. Ansonsten ist es wohl dazwischen oder sinnfrei separat (würde mich bei der BL auch nicht wundern)
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Hmmm.... Gut, ich geb mir jetzt im Anschluss eh ghoulslayer, aber ich glaub die Reihenfolge gibt net ganz Sinn. Zumal die ja in einer anderen Reihenfolge rausgenommen sind.

Die knochenwüste kam damals z. B. Direkt nach dem ersten realmslayer raus und würde von der Handlung au gut zwischenrein passen. Neverspike ist wohl direkt vor ghoulslayer (glaub ich zumindest, weil er
einen Zugang zu shyish am ende findet glaub ich...
aber auf der anderen seite würde das Ende vom zweiten realmslayer nimma so ganz zu Neverspike passen....
Naja... Mal schauen ob da ein gewisser Charakter aus dem zweiten realmslayer wieder auftaucht. Ansonsten ist es wohl dazwischen oder sinnfrei separat (würde mich bei der BL auch nicht wundern)
Bei einigen der Geschichten ergibt sich ein Strang.
  • In Realmslayer kommt Gotrek zurück in die Mortal Realms und macht sich auf den Weg nach Hammerhal Aqshy.
  • In One, Untended ist in der Beschreibung die Rede davon das ein Kind in Hammerhal Ghyra vermisst wird. (Hab die Geschichte noch nicht gelesen)
  • In Realmslayer - Blood of the old World wacht Gotrek in einer Zelle in Hammerhal Ghyra.
Danach vermute ich schon fast einen Schnitt, dass eine Kurzgeschichte fehlt.


  • The Neverspike und Ghoulslayer sind auf jeden Fall durch Lord Ordinator Trachos miteinander verknüpft, wobei the Neverspike durch seine Beschreibung vor Ghoulslayer sein müsste.

In Bone Desert ist Gotrek auf jeden Fall auf der Suche nach Grimnirs Axt. Jetzt wird sowohl in "Realmslayer - Blood of the old World" als auch in "Ghoulslayer" beschrieben, dass er seine Waffen sucht. Meine Vermutung das Bone Desert hinter Ghoulslayer liegt bezieht sich besonders auf den Punkt das sich Gotrek und Maleneth gewissermaßen aneinander annähern/wertschätzen.
Da hatte ich jetzt bei Ghoulslayer weniger das Gefühl. Ich weiß aber auch nicht mehr in welchem Realm Bone Desert nochmal spielt.

Ein Problem bei den Gotrek Romanen ist aber auch das 3 Autoren bisher Geschichten geschrieben haben, was auch dazu führen kann, dass sich Fehler einschleichen.
 
Oben